Werbung | Rezensionsexemplar erhalten

Seit vielen Monaten sehe ich die Werbung von Superclub, dem Fußballmanager-Brettspiel, auf Instagram und Facebook. Auf der diesjährigen Spiel in Essen traf ich die Köpfe hinter dem Spiel, wir kamen ins Plaudern und meine Begeisterung ließ mich wenige Tage später die erste Runde mit Freunden spielen. Für Fußball-Fans, die gerne den Fußballmanager auf dem PC spielen und gleichzeitig eine Vorliebe für komplexe Brettspiele haben, ist dieses Spiel wunderbar.

Seit das Spiel komplett auf Deutsch übersetzt ist, sowie auch in vielen anderen Sprachen, fand ich es mit der Lizenz der Bundesliga noch spannender.

Entscheidung: Schneller oder langfristiger Erfolg?

Das Ziel des Spiels ist es deinen Club an die Spitze zu führen, dabei möglichst viele Punkte zu sammeln und nach vier Saisons die Tabellenspitze erklommen zu haben. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie ihr euren Verein aufstellen könnt und mehrere Taktiken, die sich den Spitzenclubs im Weltfußball ähneln. Ihr könnt euer ganzes Geld in eine sofort siegreiche Mannschaft stecken oder ihr könnt Verein und Scouting ausbauen, um langfristige Erfolge anzupeilen.

Superclub verbindet all die spannenden Elemente eines Fußballmanagers und setzt noch einen oben drauf, denn es gibt eine Draft, die wir ansonsten nur aus dem American Sport kennen. Sucht euch Spieler bei einer Draft aus, die ihr bezahlen könnt, die in euer System passen und versucht anderen Spielern den Teamaufbau zu versauen.

Schneller Überblick über Superclub-Regeln

Um einen ersten Eindruck von den Spielmechaniken zu bekommen, empfehle ich euch folgendes Video. Dieses solltet ihr auch den Mitspielern zeigen, die noch keine Runde gespielt oder die Spielregeln studiert haben, die trotz all der Möglichkeiten gar nicht so komplex sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich fand glücklicherweise drei Brettspiele-Fans und Kartenspieler, die sich auf das Game eingelassen haben. Wir hatten einen spaßigen und spannenden Fußball-Abend. Nebenbei liefen wir die Spiele der UEFA Champions League laufen und zockten bis tief in die Nacht.

Übrigens kooperiert der Hersteller mittlerweile mit der Deutschen Fußball Bundesliga, der spanischen La Liga und mehreren Vereinen aus Europa, die es ermöglichen, die echten Spieler in dem Spiel zu haben. Dies verleiht nicht nur mehr Authentizität, sondern du kannst beweisen, dass du mit Spielern von Bayer 04 Leverkusen, Borussia Dortmund und RB Leipzig gegen die Spieler vom FC Bayern München mit der richtigen Strategie, dem Training und der Spielerentwicklung mithalten kannst.

Du kannst Superclub auf mehreren Wegen gewinnen. Gespielt werden vier Saisons. Gewinnst du drei Saisons plus den Supercup (ähnlich dem DFB-Pokal), dann hast du das Spiel gewonnen. Alternativ kannst du durch das Erreichen von 100 Punkten gewinnen.

Das Spielprinzip

Eine Saison bei Superclub besteht aus zwei Phasen. Wir spielen die Saisonvorbereitung und die Saison. In der Vorbereitung regeln wir die Finanzen, entwickeln Spieler im Training weiter, tätigen Investitionen in die Infrastruktur des Vereins und gehen dann mit unserem Team in die Saison. Die Spieler sind aufgeteilt in Torwart, Abwehr, Mittelfeld und Sturm und können bis zu sechs Talent-Sterne haben. Einige Spieler haben blasse Sterne, die aussagen, dass die noch stärker durch Training werden können. Die sind zum Start günstiger, denn je mehr Sterne ein Spieler hat, desto höher ist sein Gehalt.

Dann haben wir auch noch eine Team-Chemie im Auge zu behalten, wie einige es vielleicht aus dem Ultimate Team von EA FC kennen. Passen die Sterne der Spieler innerhalb einer Reihe zusammen, gibt es einen Bonus. Auch darauf ist beim Draft zu achten. Ein Spieler mit wenigen Sternen kann durch die Chemie einen zusätzlichen Punkt bekommen, wird dieser dann in der kommenden Saison trainiert, wird deine Reihe stärker.

Das Spielfeld ähnelt dem vom Roulette, denn gehen wir einmal die Regeln durch, haben wir alle wichtigen Informationen für jeden lesbar auf das nahezu selbsterklärende Spielfeld.

Mögen die Spiele beginnen

Im normalen Saisonspiel zwischen zwei Spielern stellt ihr eure Mannschaft in einer der vorgegebenen Formationen auf. Dann spielen die Mittelfeld-Reihen gegeneinander. Der Sieger aus dem Duell rückt mit seinem Angriff gegen die Verteidigung des Gegners vor. Gewinnt er dieses Duell auch und schießt ein Tor, dann hat er das Spiel gewonnen. Verliert ein Spieler eines der zu spielenden Drittel, dann geht es in das letzte Drittel, wo dann ein Sieg oder Unentschieden ausgemacht wird.

In der Saison spielt ihr bei niedriger Spieleranzahl auch gegen einen fiktiven Spieler in sogenannten simulierten Spielen. Dazu zählt ihr die Stärke eurer Spieler zusammen und daraus ergeben sich Gewinnwahrscheinlichkeiten. Je nach Gewinnwahrscheinlichkeit ist es einfacher durch den richtigen Würfelwurf ein Spiel für sich zu gewinnen. Superclub ist nämlich kein reines Kartenspiel, denn etwas Würfelglück kommen zur Strategie und Taktik auch dazu.

Je nach Würfelwurf können auch Verletzungen entstehen, die deinen Spieler für die gesamte Saison aus dem Spiel nehmen. Es gibt auch die „Game Changer“-Karten, die ebenfalls positive und negative Einflüsse auf deine Mannschaft nehmen können. So wird jedes Spiel sehr spannend, schwache Mannschaften können Überraschungssiege einfahren oder Übermannschaften verlieren plötzlich durch einen gewürfelten Pasch ihren stärkten Feldspieler. All dies muss in der Kaderplanung bei Superclub berücksichtigt werden.

Fazit zu Superclub

Die Draft, Verletzungen und andere Game Changer Karten machen das Spiel zu mehr als einem direkten Kartenvergleich. Das Würfelglück ist nicht all zu entscheidend, da es nur die simulierten Spiele sind. Wichtig ist eure Mitspieler zu kennen, um eine Aufstellung zu erahnen oder aber auch den Kader deiner Mitspieler ständig im Kopf zu haben, um nicht überrascht zu werden. Die Optimierungen in der Off-Season, das Handling mit dem Geld und der Aufbau eines Fußballvereins in Form eines Brettspiels haben Lust auf mehr gemacht. Es gibt tolle Erweiterungen, Kooperationen und Lizenz-Partnerschaften mit echten Top-Clubs für Superclub und ich denke, da kommt noch mehr.

Meine Bewertung von Superclub kann nur so ausfallen, dass hier der Fußball und ein Kartenspiel wunderbar kombiniert wurden. Die Vielseitigkeit ist dennoch durch ein leicht verständliches Regelwerk schnell zu erlernen, um auch in neuen Spielrunden ein solches Spiel spielen zu können. Die echten Spieler machen es nicht nur authentisch, sondern wir können unsere Lieblinge kaufen, entwickeln und siegen sehen.

Ihr könnt euch das Spiel und die Erweiterungen direkt hier bei Amazon* oder auf der offiziellen Website kaufen.

Schon im Superclub-Fieber? Erzählt uns mehr in den Kommentaren.

*= Affiliate-Link

Categorized in: